Tagespflege

In der Tagespflege, dem Bindeglied zwischen ambulanter Pflege und Vollbetreuung im Heim, bleiben Bindungen an das gewohnte Milieu und die lebenslang gewachsenen sozialen Beziehungen noch erhalten. Die pflegenden bzw. betreuenden Angehörigen erhalten eine optimale Unterstützung. Die Angebote können täglich oder wahlweise an bestimmten Wochentagen genutzt werden.

Unsere Tagespflege

- 8 Plätze für Pflegebedürftige / Demenzkranke
- Hol-und Bringedienst
- Gemeinsame Mahlzeiten
- Pflege und Betreuung durch Fachpersonal
 (Altenpflegerin / -helferin, zusätzliche Betreuungskräfte nach §87b SGB XI)
- Beschäftigungsangebote durch Ergotherapeutin
- Soziale Beratung und Betreuung
- Vermittlung von Arztterminen, Physiotherapie,
- Kosmetik / Fußpflege, Frisör
- Öffnungszeiten von 9:00 -16:00 Uhr

Warum Tagespflege?

Der Mensch ist ein soziales Wesen. Wir brauchen andere Menschen, die uns zuhören, sich um uns kümmern und für uns da sind, wenn wir krank oder gar hilflos werden. Der Entschluss, in ein Heim zu gehen, fällt uns schwer – die Tagespflege bietet eine sinnvolle Alternative.

Mit der Betreuung in der Tagesstätte entsteht eine neue Lebensperspektive:
Wie Ihre Angehörigen auch, haben Sie ein Tagesprogramm außer Haus.

Dadurch erhält Ihr Leben wieder eine Struktur und auch einen Sinn.

Schon die gemeinsamen Mahlzeiten lassen das Gemeinschaftsgefühl wachsen und damit die Überzeugung, nicht mehr allein zu sein. Die vielfältigen Aktivitäten trainieren Ihre sozialen Möglichkeiten, erhalten Ihre Selbständigkeit und erhöhen Ihre Selbstachtung. Das bedeutet nicht nur eine große Unterstützung für die betreuenden Angehörigen, sondern schafft auch für Sie die Möglichkeit, noch längere Zeit in Ihrer gewohnten häuslichen Umgebung leben zu können.