Einsatzbeteiligung

Der ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld auf dem Sachsen-Anhalt-Tag 2019 in Quedlinburg

Der Sachsen-Anhalt-Tag ist eines der größten Volksfeste in Sachsen-Anhalt. Die 22. Auflage der Veranstaltung fand in diesem Jahr vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in der Welterbestadt Quedlinburg statt. Auch der ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld e.V. war mit Einsatzkräften vor Ort.

Die Stadt Quedlinburg feierte zum diesjährigen Sachsen-Anhalt-Tag gleich drei Jubiläen: den 1.100 Jahrestag der Krönung des ersten deutschen Königs Heinrich I, 30 Jahre friedliche Revolution und den 25. Jahrestag der Aufnahme des historischen Fachwerkensembles Quedlinburgs in die UNESCO-Welterbeliste. Das Landesfest stand daher auch unter dem Motto „Welterbe Weltoffen Willkommen“.

Rund 155.000 Besucher strömten am Wochenende in das Harzstädtchen Quedlinburg- eine große Herausvorderung für alle beteiligten Rettungs- und Einsatzkräfte. Auch der ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld e.V. war mit Samaritern vor Ort und versorgte routiniert die Einsatzkräfte. 

Unser Betreuungszug war großartig! Allein am Samstag galt es über 800 Portionen zuzubereiten und auszuteilen, um ca. 300 hungrige Helferinnen und Helfer früh, mittags und abends zu versorgen. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte des Regionalverbandes Halle/Bitterfeld e.V. von Samaritern aus Halberstadt.

Während die fleißigen Samariter des ASB Regionalverbandes Halle/Bitterfeld e.V. an der Bodelandhalle die Helferinnen und Helfer versorgten, präsentierten sich auf der "MEILE DER HELFER" ASB-Organisationen des Landes mit vielfältigen Angeboten. Die heimlichen Stars waren natürlich die unglaublichen "Fellnasen" der Rettungshundestaffel des ASB Regionalverbandes Salzlandkreis e.V. Auch unseren tollen Wünschewagen konnte man besichtigen und mit Vertretern des ASB Landesverbandes Sachsen-Anhalt ins Gespräch kommen. Ein großes DANKESCHÖN allen beteiligten Samariterinnen und Samaritern, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben.