Wünschewagen

ÖSA spendet für den Wünschewagen Sachsen-Anhalt

Auch die Geschäftsstellen, Agenturen und Mitarbeiter der Bezirksdirektion (BD) Halle der ÖSA Versicherungen helfen, dass der „Wünschewagen“ auf Tour gehen kann. Sie überreichten auf ihrer Jahresauftaktveranstaltung am 06.03.2019 in Brehna einen Scheck über 350,00 Euro an Luisa Garthof, Projektkoordinatorin des Wünschewagens Sachsen-Anhalt und Uwe Jahn vom ASB RV Halle/Bitterfeld e.V.

„Versicherer können den Menschen viele Wünsche erfüllen, zum Beispiel bei ihrer Altersvorsorge – doch für den letzten Herzenswunsch kann man nicht vorsorgen“, sagt ÖSA-Bezirksdirektor Mirko Lubke: „Wir haben deshalb große Hochachtung vor den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, die mit dem ASB-Wünschewagen für schwerkranke Menschen am Ende ihres Lebens da sind. Dieses Engagement wollen wir, die wir auf der Sonnenseite des Lebens stehen, unterstützen. Denn wir sind eine ,Mitmach-BD` und helfen gern über unsere tägliche Arbeit hinaus, wenn es um menschliches Miteinander und Fürsorge in unserer Gesellschaft geht.“

v. l. n. r. Uwe Jahn/ Projektkoordinator des Wünschewagens Sachsen-Anhalt am Standort Halle (Saale), ÖSA-Bezirksdirektor Mirko Lubke und Luisa Garthof, Koordinatorin des Wünschewagens Sachsen-Anhalt

Foto: ASB Halle/Bitterfeld / W.-D. Reif