Ergänzender Rettungsdienst im Katastrophenfall

Sanitätsdienst

Der Katastrophenschutz des ASB profitiert vom ehrenamtlichen Mitwirken engagierter Bürger und Bürgerinnen unterschiedlichen Alters. Sie treffen sich regelmäßig und trainieren für den Ernstfall; daher sind die Kameraden und Kameradinnen des Katastrophenschutzes beispielsweise immer auf dem aktuellsten Stand in Erster Hilfe.

Im Falle einer Katastrophe oder bei großen Schadensereignissen gehört auch der Sanitätsdienst zu den Aufgaben des ASB. Die freiwilligen Sanitätsdienstler und Sanitätsdienstlerinnen sind mit Rettungsfahrzeugen vor Ort und haben dort vor allem die Aufgabe, bei einem Massenaufkommen von Patienten und Patientinnen Behandlungsplätze aufzubauen sowie Verletzte und Erkrankte zu versorgen.

Alle Sanitätsdienstler/-innen des ASB haben für ihre Aufgabe im Katastrophenschutz eine Fachdienstausbildung erfolgreich absolviert.

Sanitätsdienst bei Veranstaltungen


Neben dem Sanitätsdienst im Katastrophenschutz können private und öffentliche Veranstalter den ASB auch für eine sanitätsdienstliche Betreuung / Absicherung ihrer Veranstaltung buchen.
Weitere Informationen zur sanitätsdienstlichen Absicherung und ehrenamtlichem Engagement erhalten Sie über die Geschäftsstelle 0345/29 29 9-11 oder Sie schnuppern einmal in unseren Ausbildungsplan hinein.

Übung im Rahmen des Katastrophenschutzes

ASB_Logo_square-Rand.jpg

Axel Freytag

Fachdienstleiter

Telefon : 0345 29299-11
Fax : 0345 29299-40

a.freytag(at)asb-halle-bitterfeld.de

ASB RV Halle/Bitterfeld e. V.

Hordorfer Straße 5
06112 Halle (Saale)