Jubiläum

30 Jahre ASB RV Halle/Bitterfeld e.V.

Der ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld e. V. wurde am 05. März 1990 ursprünglich als ASB Ortsverband Halle-Saalkreis e. V. gegründet. 10 Jahre später wurde aus dem Ortsverband ein Regionalverband. Nach der Verschmelzung mit dem ASB Kreisverband Bitterfeld/Wittenberg entstand 2013 der ASB Regionalverband Halle/Bitterfeld e.V.

Was mit einem Lada begann, ist heute ein vielfältiger, lebendiger Verein, in dem 410 hauptamtliche Mitarbeiter, viele Freiwillige und über 8.000 Mitglieder engagiert für die Ziele des ASB tätig sind und gemeinsam Menschen helfen, die Hilfe benötigen. Der ASB-Regionalverband Halle/Bitterfeld e.V. hat sich zu einer nicht mehr wegzudenkenden leistungsfähigen Organisation mit einem breiten Spektrum an zahlreichen sozialen Dienstleistungen entwickelt.

  

Eckpfeiler unserer Entwicklung

 

1990

Gründung des ASB Ortsverbandes Halle/Saalkreis und Aufnahme der Arbeit

1991

Übernahme Altenheim Silbertaler Str. 6 - heute „Seniorenzentrum Elsteraue“ mit 105 Betten

1997

Mitgründung der ehrenamtlichen Initiative „Krisenintervention/Notfallseelsorge“ Halle

1997

Übernahme Kindertagesstätte Alter Markt  - heute Kita „Schlumpfhausen“ mit 72 Kindern

2000

Umzug der Geschäftsstelle in die Hordorfer Str. 05

2004

Etablierung der Straffälligenhilfe und des Täter-Opfer-Ausgleich (TOA)

2012

Übernahme einer Kindertagesstätte in Bitterfeld-Wolfen, Ortsteil Bobbau

2012/13

Verschmelzung  mit dem ASB Kreisverband Bitterfeld/Wittenberg e.V.

2013

Übernahme eines privaten Pflegedienstes

2013

Aufnahme freundschaftlicher Beziehungen zum ASSR der Slowakischen Republik

2014

Fahrdienst für die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt

2014

Eröffnung der Wohnanlage „Hotex“ für seniorengerechtes Wohnen in Bitterfeld

2015

Festveranstaltung zum 25-jährigen Vereinsjubiläum

2015

Aufnahme von Rettungsdienstleistungen im Landkreis Saalekreis

2018

Maßgebliche Beteiligung am Projekt: „Wünschewagen Sachsen-Anhalt“