Wünschewagen

Spenden mit Herz in der Arbeitsagentur

Am heutigen Freitag war der ASB - Wünschewagen in der Agentur für Arbeit Halle. Dabei konnte die Leiterin der Familienkasse Sachsen-Anhalt-Thüringen Barbara Biesalski zusammen mit der Chefin der Hallenser Arbeitsagentur Petra Bratzke rund 1.200 € dem ASB übergeben. Zum Jahresauftakt der Familienkasse am 29.01.2020 wurde das Projekt Wünschewagen vorgestellt und hat die Kolleginnen und Kollegen sofort überzeugt.

„Wir freuen uns mit der Unterstützung in einer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch erfüllen zu können,“ so Biesalski.

Die ASB – Wünschewagen (www.wuenschewagen.de) setzen da an, wo Angehörige überfordert sind, wenn ein Fahrgast nur liegend transportiert werden kann, pflegerische medizinische Betreuung benötigt oder die Familie sich den Ausflug allein nicht zutraut.
Dank Spenden und dem Engagement der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer fahren die Wünschewagen für ihre Gäste kostenfrei. Mitfahren darf jeder, der noch transportfähig ist, das Ziel bleibt dem Wünschenden überlassen – ob ans Meer, ins Stadion, zum Konzert, der Familie oder noch einmal nach Hause. Möglichst jeder Wunsch wird erfüllt.

Pressemitteilung
Nr. 010 / 2020 – 31.01.2020
Agentur für Arbeit Halle • Pressestelle
Schopenhauerstr. 2, 06114 Halle
Telefon: 0345 5249 8940
www.arbeitsagentur.de

Foto: Agentur für Arbeit Halle