Wünschewagen

Mit dem Wünschewagen an die Ostsee

Den Wind auf der Haut spüren, die Füße in den heißen Sand stecken und dazu das beste Fischbrötchen von Kühlungsborn essen, war Birgits Wunsch.

Für zwei wundervolle Tage fuhr der Wünschewagen Sachsen-Anhalt gemeinsam mit der Familie Naujoks an die Ostsee. Auf der Hinfahrt gab es schon viel zu erzählen und die Vorfreude war groß. In Kühlungsborn angekommen wartete schon im Hotel das erste Highlight auf unsere Wünschende - ein Zimmer mit Blick auf die geliebte Ostsee.
Gerührt und glücklich ging es nach einer kurzen Pause von der Fahrt aus Dessau bei perfektem Wetter an den Strand und die zweite Überraschung sorgte für ein paar Freudentränen. Lange nicht mehr gesehene Freunde kamen spontan für ein paar Stunden an den Strand. Gemeinsam wurde gelacht und alte Geschichten von Urlauben erzählt. Mit dem Strandrollstuhl der DLRG machten alle einen Spaziergang zur Seebrücke. Auch ein kleiner Halt an der besten Eisdiele sollte natürlich nicht fehlen.
Nach einer kleinen Ruhepause im Hotel machten sich Birgit und ihr Ehemann Michael zum nächsten Höhepunkt auf den Weg. Für die Zwei reservierte das Team vom Wünschewagen einen Tisch in einem Restaurant, was für romantische Stunden sorgte und einen perfekten Abschluss für den Tag bildete.
Nach dem leckeren Frühstück im Hotel ging es gestärkt und ausgeruht noch einmal an den Strand für ein paar Stunden. Die gemeinsame Zeit genießen und den Enkelkindern beim Burgen bauen zu schauen, war das größte Glück für Birgit. Unsere Ehrenamtlichen Christian und Michaela waren beeindruckt von der liebevollen Fürsorge und dem fröhlichen Umgang der Familie. Müde aber glücklich waren am Abend alle wieder zu Hause.
Ganz vielen lieben Dank an das Team vom Hotel Aquamarin für die super Organisation und Unterstützung sowie unseren ehrenamtlichen Wunscherfüllern, durch die dieser Wunsch erfüllt werden konnte.